Zahnersatz

Zahnersatz

Gut verträgliche, langlebige Materialien für Ihren Zahnersatz

Bei vorhandenen Zahnschäden legen wir Wert auf die möglichst naturgetreue Wiederherstellung. Mit minimal-invasiven schonenden und schmerzarmen Methoden entfernen wir so wenig gesunde Zahnsubstanz wie möglich. Für Füllungen und Zahnersatz verwenden wir qualitativ hochwertige, gut verträgliche Materialen aus Composite oder Keramik.

Die digitale Praxis: Mit moderner Technik schaffen wir beste Voraussetzungen für hoch qualitativen Zahnersatz

Unsere Praxis zeichnet sich dadurch aus, dass wir großen Wert auf digitale High-End-Technik legen. Das heißt bei uns, dass wir zum Beispiel abdruckfrei arbeiten. Der unangenehme ehemalige Metalllöffel wird nicht mehr benötigt, denn wir nehmen heute mit einer Kamera diese Abformung digital vor. Weitere Planungen erfolgen mittels eines strahlenarmen DVTs.

Passgenaue Keramik mit CEREC-3D

CEREC-3D ermöglicht passgenaue, komfortable und kosmetisch hochwertige Zahnreparaturen ohne Abdrucknahme in kürzester Zeit. Natürliche Zahnfarben können mit Keramik nahezu perfekt nachgeahmt werden. Kein anderes Material kommt in seinen Eigenschaften näher an die Zahnhartsubstanz heran. Durch die computergesteuerte Vermessung ist eine optimale Anpassung von Inlays, Kronen und Teilkronen in einer einzigen Sitzung möglich.

Veneers für kleine Korrekturen

Auch Veneers können mit Cerec-3D hergestellt werden. Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die für kosmetische Reparaturen in der Front und oft auch bei größeren Zahnschäden an Stelle von Kronen oder Inlays als Zahnersatz in Frage kommen. Sie eignen sich besonders, um Lücken zwischen den Frontzähnen zu schließen, bei Zahnfehlbildungen oder abgeknirschten Zähnen. Außerdem empfehlen wir Veneers bei:

  1.  abgebrochenen Zähnen
  2. unschönen Füllungen
  3. verfärbten Zähnen

Composite für die zahnfarbene Füllung

Composite sind zahnfarbene Füllungen aus Kunststoff. Sie sind hochmoderne und sehr feste Gemische aus Kunststoff und harten Glas- und Quarzteilchen. Composite lösen weder Allergien noch elektrochemische Reaktionen aus. Vor jeder Behandlung erklärt unsere Dentalberaterin Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten und die jeweiligen Eigenschaften – welches Material dann zum Einsatz kommt, entscheiden Sie selbst.