Dr. Sebastian Janke, MDSc – Zahnarzt (Implantologe und Funktionsdiagnostiker)

Tätigkeitsschwerpunkte Implantologie der DGI,

IMPLANTOLOGIE_Siegel_2017-hansezahn-1
Funktionsdiagnostik und -therapie
(MDSc.)

Dr. Sebastian Janke, MDSc studierte Zahnmedizin an der Universität Leipzig. Er erlangte im Jahr 2006 seine Approbation als Zahnarzt. Eineinhalb Jahre arbeitete er bei Frau Dr. Berndt in einer Leipziger Zahnarztpraxis, bevor er im September 2008 zum Team von hansezahn HAMBURG kam. Seine väterliche Praxis hansezahn ist seit 40 Jahren an der Rodigallee 250 zu finden. Diese Praxis hat mit Dr. Ulrich Janke seit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Implantologie.

Dr. Sebastian Janke, MDSc beschäftigte sich in seiner Promotionsarbeit mit der Entwicklung von neuen Methoden zur Früherkennung von Mundkrebserkrankungen.

Schon in der Praxis Frau Dr. Berndt arbeitete er mit CEREC, einem computergestützten Verfahren zur Herstellung von vollkeramischem Zahnersatz.

Fachgesellschaften: DGZMK, DGI, DGOI, DGFDT

Im Rahmen seiner Arbeit in einer Leipziger Zahnarztpraxis spezialisierte er sich zusätzlich auf den Bereich Implantologie, welches in Hamburg zu einem seiner Schwerpunkte wurde.

Dr. Sebastian Janke

Seit September 2014 hat Dr. Sebastian Janke, MDSc den postgraduellen Master-Studiengang Craniomandibuläre und skelettale Medizin der Universität Innsbruck und dem ZÄT – INFO mit dem Abschluss zum  „Master of dental Science“ erfolgreich absolviert.

Referententätigkeit

Janke ist als Referent für den Bereich Implantologie tätig.
Information und Anmeldung über NEOSS

hansezahn HAMBURG ist mit Dr. Sebastian Janke als „Praxis für Hospitation und Supervision der DGOI“ ausgezeichnet.

Dr. Sebastian Janke, MDSc ist Mitglied des Arbeitskreises „Zahn und Mensch ZUM“